Elisabeth-Selbert-Schule Lampertheim (ESS)

BERUFLICHES SCHULZENTRUM DES KREISES BERGSTRASSE

Hauptmenü

 

Aktion Bäume pflanzenFoto: Zoitsa DimitriadisBaumpflanzaktion der Technischen Betriebsdienste mit ESS-Schülern in den Biedensand Bädern

Am Mittwochmorgen kamen Spaten und Rechen auf dem Gelände der Biedensand Bäder zum Einsatz. Im Rahmen einer gemeinsamen Aktion pflanzen Schüler der Elisabeth-Selbert-Schule mit den Technischen Betriebsdiensten der Stadt Lampertheim neue Bäume im hinteren Bereich des Badesees. Die Baumpflanzaktion ist ein Teil des vielseitigen Klimaschutzprojekts der ESS, sechs Klassen nehmen daran teil. Am Mittwochmorgen waren schließlich 23 Schüler mit ihren betreuenden Lehrern Inge Reger, Horst Saemann und Jürgen Ende, dem stellvertretenden Schulleiter der ESS, bei der Aktion dabei, gruben Löcher, stellten Stützpfähle auf und pflanzten die Bäume ein.

Um den Beruf des Landschaftsgärtners vorzustellen und um die Aktion vorzubereiten hatten Baumpfleger der Technischen Betriebsdienste zuvor den Unterricht an der Berufsfachschule besucht. „Unsere Baumpfleger hatten ihre technischen Geräte und Material dabei und erklärten den Schülern, was Landschaftsgärnter überhaupt machen“, berichtete Sabine Vilgis, Leiterin der Technischen Betriebsdienste. Als positiven Nebeneffekt erhoffte sie sich Neuzugänge in diesem Berufsfeld. „Damit wollen wir Einblicke geben und Appetit auf den Beruf machen, denn uns plagen Nachwuchssorgen“, so Vilgis. Deshalb sprach der erste Stadtrat und Geschäftsführer der Biedensand Bäder Jens Klingler von einer Win-Win-Win-Situation, denn schließlich hätten sich die Biedensand Bäder, auch unabhängig vom Klimaschutzgedanken, das regelmäßige Nachpflanzen auf dem Gelände auf die Agenda gesetzt. So bekamen die Schüler die Gelegenheit im Rahmen ihres Klimaschutzprojekts tätig zu werden, die Technischen Betriebsdienste stellten den Berufszweig vor und die Biedensand Bäder bekamen neue Bäume. Übrigens ist die Baumpflanzaktion nur ein Teil des Klimaschutzprojekts: In der Schule betreuen die ESS-Schüler unter dem Motto „Bienen für die Natur, Honig für die Gesundheit“ zudem einen Bienenstand mit zwei Völkern, weitere Bienenstände sind ausgelagert in Bensheim. Dort lernen die Schüler Fachinhalte zur Pflege und Ernte. Außerdem züchten die Schüler nicht zum ersten Mal Pflanzen. 100 Setzlinge, 50 Korkeichen und 50 Stieleichen, sind es diesmal, die im Rahmen des Klimaschutzprojektes angebaut wurden. „Wir haben Sorten ausgewählt, die wenig Wasser brauchen“, berichtete Saemann, der die Korkeicheln aus Spanien mitgebracht hat. Es wird zwar noch eine Weile dauern, bis die von den Schülern selbst gezogenen Bäume ausgepflanzt werden können, aber Saemann hofft auf eine gute Ausbeute. „Beim letzten Mal waren es an die 100 Prozent“, so Saemann.

Eva Wiegand, Tip-Verlag,

12.03.2020

 

ESS

Logo

Moodle

preview-moodle-logo

Zugang zur Lernplattform moodle.

Terminkalender

Juni 2020
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 1 2 3 4 5

Login

Login nur für Berechtigte.